aviva’s atelier


Atelier im Treffpunkt für Überlebende der Shoa und ihre Familien


Seit Sommer 2017 leite ich im Treffpunkt für Überlebende der Shoa und ihre Familien in Frankfurt am Main ein offenes Atelier. Zu einem festen Termin wird hier wöchentlich gemalt, gezeichnet, mit Ton gearbeitet und über Kunst und Kultur gesprochen. Vorkenntnisse werden keine vorausgesetzt. Die Themen, mit denen sich die Teilnehmer beschäftigen sind vielfältig. Gemeinsam ist ihnen jedoch die Auseinandersetzung mit der Tradition und dem Lebendigen. Dies mag überraschen: Angesichts ihres Schicksals erwartet man Schmerz, Dunkelheit oder vielleicht sogar Verbitterung. Stattdessen begegnet man einer bunten Welt, voll Humor, Kraft und Herzenswärme, von der ich nicht weniger profitiere als die Gäste, die uns immer wieder im Atelier besuchen.

Mehr lesen: Rede zur Eröffnung der Ausstellung „Oyfn veg shteyt a boym“

Bei Interesse schreiben Sie mich gerne an!
E-Mail: aviva.kaminer@gmail.com


zurück